About Jürgen Habringer

This author has not yet filled in any details.
So far Jürgen Habringer has created 96 blog entries.

Corona: Einkauf und elektronische Bezahlung per Bestell-App

2020-04-14T13:37:53+02:00

Corona: Einkauf und elektronische Bezahlung per Bestell-App Wien - Berlin, 09.04.2020 - Taxi Berlin bietet seit Kurzem Einkaufsfahrten mit elektronischer Bestellliste in seiner fms-basierten Bestell-App an. Die Bezahlung für Waren und Lieferung erfolgt mit einem einzigen Vorgang in der App. Der Software-Entwickler ermöglicht die Implementierung dieses Features jetzt auch den anderen Zentralen. In der Krise sind gute Geschäftsideen gefragt, die dem Taxigewerbe Aufträge bringen. Wer krank ist oder wegen der Ansteckungsgefahr Sorge hat, einkaufen zu gehen, ist auf eine Lieferung angewiesen – ein Grund für das Taxigewerbe, sich verstärkt auf das Geschäftsfeld der Einkaufs- und Lieferfahrten zu besinnen. Im [...]

Corona: Einkauf und elektronische Bezahlung per Bestell-App2020-04-14T13:37:53+02:00

fms Academy: Live in Stuttgart!

2020-02-28T16:05:16+01:00

Krankenkassen-Fahrten: QR-Code erspart Zeit und Geld! „Live in Stuttgart: Die aktuellste fms-Academy live fand in Kooperation mit TAZ Taxi-Auto Zentrale Stuttgart statt. Insgesamt nahmen Vertreter von neun Zentralen teil. Im Zuge der Veranstaltung konnten sich die Teilnehmer untereinander und mit fms/Austrosoft rege austauschen. Das Top-Thema: Einfachere und schnellere Abwicklung von Krankenkassen-Fahrten, um den Abrechnungsprozess mit den Krankenkassen zu beschleunigen. Das spart Zeit und Geld und erhöht die Kundenzufriedenheit.“ Zurück

fms Academy: Live in Stuttgart!2020-02-28T16:05:16+01:00

Österreichischer Taxiexperte auf dem Vormarsch mit Samsung-Geräten und Samsung-Services

2019-12-04T17:48:51+01:00

FMS/AUSTROSOFT | BEST CASE STUDY | SAMSUNG Österreichischer Taxiexperte auf dem Vormarsch mit Samsung-Geräten und Samsung-Services FMS, ein führender Marktteilnehmer in der europäischen Taxibranche, wollte seine Technologie und seine Fähigkeiten modernisieren, da immer mehr Fahrgäste Smartphones zum Suchen, Bestellen und Bezahlen von Fahrten benutzten. Die bestehende FMS-Fahrzeugausrüstung war für die Fahrer teuer, außerhalb des Taxis unmöglich zu benutzen und schwer zu verwalten. Die Kunden forderten zunehmend neue Formen des bargeldlosen Zahlens, die die Technologie nicht ermöglichen konnte. Mehr Case study Samsung Knox (Englisch) FMS/AUSTROSOFT | BEST CASE [...]

Österreichischer Taxiexperte auf dem Vormarsch mit Samsung-Geräten und Samsung-Services2019-12-04T17:48:51+01:00

Whim goes Vienna: Nach Helsinki, Antwerpen und Birmingham startet die clevere Mobilitäts-App nun in Wien

2019-12-04T17:29:48+01:00

FMS/AUSTROSOFT | MOBILITÄTSPARTNER | WHIM Whim goes Vienna: Nach Helsinki, Antwerpen und Birmingham startet die clevere Mobilitäts-App nun in Wien Whim vereint die Routenplanung, Nutzung und Bezahlung verschiedener öffentlicher und privater Verkehrsmittel in einer einzigen App. Der Nahverkehr in und um Wien gestaltet sich für Einheimische und Touristen dank der Whim-App nun einfacher, bequemer und reibungsloser. Zu Beginn sind in der Bundeshauptstadt die Wiener Linien, Taxi 31300 und City Airport Train (CAT) als Partner mit an Bord. Hertz und Tier stehen in den Startlöchern. Whim-App mit Taxi 31300 (fms/Austrosoft) Whim-App mit Wiener Linien Whim-App mit CAT Whim [...]

Whim goes Vienna: Nach Helsinki, Antwerpen und Birmingham startet die clevere Mobilitäts-App nun in Wien2019-12-04T17:29:48+01:00

Schlienz-Tours übernimmt 105 Mercedes-Vans

2019-10-29T17:03:54+01:00

Schlienz-Tours übernimmt 105 Mercedes-Vans Wien - Stuttgart, 07.10.2019 - Ein breites Spektrum der Personenbeförderung bis hin zum Flughafen-Shuttle decken die Vito, eVito, V-Klassen und Sprinter ab. Bei einer solchen Menge an neuen Vans kommt natürlich der Werksfotograf, der sicher eine ganze Weile rangieren lassen musste. (Foto: Mercedes-Benz Vertrieb Deutschland) Klassisch schwarz lackiert sind die 50 von insgesamt 105 Vans der Marke Mercedes-Benz, die Erhard Kiesel Anfang Oktober 2019 mit seinem Team in Empfang genommen hat. Der Geschäftsführer der Schlienz-Tours GmbH & Co. KG bekam beim Fototermin vor dem Mercedes-Benz-Museum in Untertürkheim die Schlüssel für 87 Fahrzeuge überreicht. [...]

Schlienz-Tours übernimmt 105 Mercedes-Vans2019-10-29T17:03:54+01:00

Mit Bonussystemen bei Stammkunden punkten

2019-09-03T11:34:25+02:00

Mit Bonussystemen bei Stammkunden punkten Lukrative Taxiaufträge aus dem Hotellerie- oder dem Tourismusbereich lassen sich die Stammkunden gerne durch Provisionen vergüten; und das nicht erst seit dem Auftauchen der Startups aus dem Shared-Economy-Bereich. Seit diese jedoch in immer mehr Städten ihren Erfolg suchen, ist die Notwendigkeit zur Zahlung von Provisionen vielerorts gestiegen. Wie Sie solche Provisionen komfortabel im fms-System in drei Schritten einrichten können, lesen Sie jetzt im folgenden fms talks. Zurück [...]

Mit Bonussystemen bei Stammkunden punkten2019-09-03T11:34:25+02:00

Taxi Holl: Dispo soll Leerkilometer sparen

2019-10-29T17:04:59+01:00

Taxi Holl: Dispo soll Leerkilometer sparen Wien - Gaggenau, 13.02.2019 - Das seit 2018 als Aktiengesellschaft firmende Unternehmen Taxi Holl möchte mit einem verbesserten Algorithmus seiner fms-Vermittlung die Mindestlohnerhöhung wieder hereinfahren. Sebastian (vorn) und sein Bruder Dirk Holl probieren immer wieder etwas Neues aus – wie hier beim Wettbewerb „Taxi des Jahres 2017“. (Foto: Werner Kuhnle) Die Taxi Holl AG mit Stammsitz in Bad Gaggenau rechnet für 2019 wegen des erhöhten Mindestlohns mit Personalmehrkosten von rund 100.000 Euro für ihr über 90köpfiges Team. Um diesen Betrag zu kompensieren, setzen Dirk und Sebastian Holl, der Vorstand und der Aufsichtsratsvorsitzende des [...]

Taxi Holl: Dispo soll Leerkilometer sparen2019-10-29T17:04:59+01:00

Gaggenau: CO2-Einsparung durch intelligente Taxivermittlung

2019-04-15T15:58:51+02:00

Gaggenau: CO2-Einsparung durch intelligente Taxivermittlung Wien - Gaggenau, 14.01.2019 - Seit 1. Januar gilt in Deutschland ein höherer Mindestlohn. Für etliche Taxibetriebe steigen damit die Personalkosten. Ein Taxibetrieb aus Gaggenau will das mit einer Reduzierung seiner Leerkilometer kompensieren – und damit gleichzeitig der Umwelt einen Gefallen tun. Zum Jahreswechsel ist in Deutschland der Mindestlohn um vier Prozent gestiegen. Das klingt nach wenig, bedeutet aber beispielsweise für einen Taxibetrieb wie die im badischen Gaggenau ansässige Holl AG mit Betriebssitzen in Baden-Baden und im Landkreis Rastatt eine jährliche Lohnkostensteigerung von 100.000 Euro. Die Holls zahlen ihren Fahrerinnen und Fahrern den gesetzlichen [...]

Gaggenau: CO2-Einsparung durch intelligente Taxivermittlung2019-04-15T15:58:51+02:00

Bezahlen mit Amazon Pay und Apple Pay im Taxi!

2019-09-03T11:23:39+02:00

Bezahlen mit Amazon Pay und Apple Pay im Taxi Die fms-Zentralen sind bereit für App-Payment mit Apple Pay und Amazon Pay. Die zwei großen Anbieter werden in Zukunft das Bezahlsystem neu definieren. Viele Partner haben die Verträge jetzt schon unterfertigt und sind nun gleich von Beginn an dabei. Das Bezahlen für den Fahrgast entspricht damit den aktuellsten Kundenwünschen. Zurück

Bezahlen mit Amazon Pay und Apple Pay im Taxi!2019-09-03T11:23:39+02:00

Mit fms/Austrosoft in die digitale Zukunft

2019-04-15T16:20:38+02:00

FMS/AUSTROSOFT | EVENTS | TAXIMESSE KÖLN 2018 Mit fms/Austrosoft in die digitale Zukunft Bei der diesjährigen Taximesse in Köln präsentiert fms/Austrosoft moderne Innovationen und begleitet die Taxibranche in die digitale Zukunft. Messestand fms/Austrosoft Mit fms/Austrosoft in die digitale Zukunft_Deutsch Wien/Köln, 02 - 03. November 2018 – fms/Austrosoft punktet auch heuer wieder mit verlässlicher Fahrzeug-Hardware und innovativer Vermittlungssoftware für die Taxibranche. Neben den neuesten Fahrzeuggeräten für die Vermittlung (DBG-Bediengeräte), den Zahlungsverkehr (PIN-Pas) und die Belegerstellung (Drucker) zeigt der Branchenprimus auch den überarbeiteten Autobooker AB7 für die 1-Klick-Taxibestellung bei Hotels, Restaurants, Messen etc. Im perfekten Zusammenspiel mit [...]

Mit fms/Austrosoft in die digitale Zukunft2019-04-15T16:20:38+02:00
Go to Top