About Jürgen Habringer

This author has not yet filled in any details.
So far Jürgen Habringer has created 83 blog entries.

App Payment beantragen

2020-03-12T14:09:54+01:00

Anleitung Erweitern Sie Ihr Angebot Bieten Sie Ihren Fahrgästen eine komfortable Zahlungsmöglichkeit mit der Kunden-App. Sie können vier verschiedene Zahlungsmitteln wählen, die die Fahrgäste in der Kunden-App hinterlegen können. Kreditkarte PayPal Amazon Pay Apple Pay So beantragen Sie das App-Payment Laden Sie die App-Payment-Vereinbarung, den Kreditkartenvertrag von Wirecard, die Endkunden AGBs App-Payment, den Sideletter Apple Pay und die Zusatzvereinbarung Amazon Pay hier herunter und füllen Sie die Unterlagen aus. Schicken Sie den Kreditkartenvertrag bitte an . Möchten Sie zusätzlich zur [...]

App Payment beantragen2020-03-12T14:09:54+01:00

Taxi Holl: Dispo soll Leerkilometer sparen

2019-10-29T17:04:59+01:00

Taxi Holl: Dispo soll Leerkilometer sparen Wien - Gaggenau, 13.02.2019 - Das seit 2018 als Aktiengesellschaft firmende Unternehmen Taxi Holl möchte mit einem verbesserten Algorithmus seiner fms-Vermittlung die Mindestlohnerhöhung wieder hereinfahren. Sebastian (vorn) und sein Bruder Dirk Holl probieren immer wieder etwas Neues aus – wie hier beim Wettbewerb „Taxi des Jahres 2017“. (Foto: Werner Kuhnle) Die Taxi Holl AG mit Stammsitz in Bad Gaggenau rechnet für 2019 wegen des erhöhten Mindestlohns mit Personalmehrkosten von rund 100.000 Euro für ihr über 90köpfiges Team. Um diesen Betrag zu kompensieren, setzen Dirk und Sebastian Holl, der Vorstand und der Aufsichtsratsvorsitzende des [...]

Taxi Holl: Dispo soll Leerkilometer sparen2019-10-29T17:04:59+01:00

Gaggenau: CO2-Einsparung durch intelligente Taxivermittlung

2019-04-15T15:58:51+02:00

Gaggenau: CO2-Einsparung durch intelligente Taxivermittlung Wien - Gaggenau, 14.01.2019 - Seit 1. Januar gilt in Deutschland ein höherer Mindestlohn. Für etliche Taxibetriebe steigen damit die Personalkosten. Ein Taxibetrieb aus Gaggenau will das mit einer Reduzierung seiner Leerkilometer kompensieren – und damit gleichzeitig der Umwelt einen Gefallen tun. Zum Jahreswechsel ist in Deutschland der Mindestlohn um vier Prozent gestiegen. Das klingt nach wenig, bedeutet aber beispielsweise für einen Taxibetrieb wie die im badischen Gaggenau ansässige Holl AG mit Betriebssitzen in Baden-Baden und im Landkreis Rastatt eine jährliche Lohnkostensteigerung von 100.000 Euro. Die Holls zahlen ihren Fahrerinnen und Fahrern den gesetzlichen [...]

Gaggenau: CO2-Einsparung durch intelligente Taxivermittlung2019-04-15T15:58:51+02:00

Bezahlen mit Amazon Pay und Apple Pay im Taxi!

2019-09-03T11:23:39+02:00

Bezahlen mit Amazon Pay und Apple Pay im Taxi Die fms-Zentralen sind bereit für App-Payment mit Apple Pay und Amazon Pay. Die zwei großen Anbieter werden in Zukunft das Bezahlsystem neu definieren. Viele Partner haben die Verträge jetzt schon unterfertigt und sind nun gleich von Beginn an dabei. Das Bezahlen für den Fahrgast entspricht damit den aktuellsten Kundenwünschen. Zurück

Bezahlen mit Amazon Pay und Apple Pay im Taxi!2019-09-03T11:23:39+02:00

Mit fms/Austrosoft in die digitale Zukunft

2019-04-15T16:20:38+02:00

FMS/AUSTROSOFT | EVENTS | TAXIMESSE KÖLN 2018 Mit fms/Austrosoft in die digitale Zukunft Bei der diesjährigen Taximesse in Köln präsentiert fms/Austrosoft moderne Innovationen und begleitet die Taxibranche in die digitale Zukunft. Messestand fms/Austrosoft Mit fms/Austrosoft in die digitale Zukunft_Deutsch Wien/Köln, 02 - 03. November 2018 – fms/Austrosoft punktet auch heuer wieder mit verlässlicher Fahrzeug-Hardware und innovativer Vermittlungssoftware für die Taxibranche. Neben den neuesten Fahrzeuggeräten für die Vermittlung (DBG-Bediengeräte), den Zahlungsverkehr (PIN-Pas) und die Belegerstellung (Drucker) zeigt der Branchenprimus auch den überarbeiteten Autobooker AB7 für die 1-Klick-Taxibestellung bei Hotels, Restaurants, Messen etc. Im perfekten Zusammenspiel mit [...]

Mit fms/Austrosoft in die digitale Zukunft2019-04-15T16:20:38+02:00

Taxi-Vermittler fms plant Fiskallösung für Nicht-Kunden

2019-03-01T11:47:46+01:00

Taxi-Vermittler fms plant Fiskallösung für Nicht-Kunden Auch wer seine Taxis nicht über fms vermitteln lässt, soll bald zwei Pakete der Österreicher buchen können. Das österreichische Unternehmen fms Austrosoft wird demnächst ein Fiskalportal auch für Taxiunternehmen anbieten, die ihre Fahrzeuge nicht über das Vermittlungssystem der Firma disponieren. Sie bräuchten dafür Smartphones von fms sowie das SmartHUBX. Es dient als Bindeglied zwischen dem Taxameter, dem Quittungsdrucker und dem PinPad für das bargeldlose Bezahlen. Da es über Bluetooth angeschlossen wird, sind keine zusätzlichen Verkabelungen nötig. Das berichtete Dieter Janoth als Aussteller bei der Informationsveranstaltung des Gesamtverbandes Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) am 18. August [...]

Taxi-Vermittler fms plant Fiskallösung für Nicht-Kunden2019-03-01T11:47:46+01:00

Stammfahrer-Vermittlung: Qualität wird belohnt

2019-07-16T14:24:50+02:00

Stammfahrer-Vermittlung: Qualität wird belohnt „Claus ist Taxifahrer in Düsseldorf und bietet seinen Fahrgästen ein sauberes Fahrzeug und außergewöhnliche Servicequalität. Seine Taxizentrale ermöglicht den Fahrgästen ihn als Lieblingsfahrer zu markieren, weil sie Claus´ Service schätzen. Beim nächsten Auftrag mit der Kunden-App können sie so direkt bei Claus anfragen. Claus freut´s, weil damit sein hoher Qualitätsanspruch durch treue Kunden belohnt wird. Den Kunden freut´s, weil er seinen Wunschfahrer wiederbuchen kann. Und die Zentrale freut´s, weil die Kundenbindung weiter gestärkt wird!“ Zurück [...]

Stammfahrer-Vermittlung: Qualität wird belohnt2019-07-16T14:24:50+02:00

fms-System 8.8.0 mit Facelift

2019-07-16T14:24:38+02:00

fms-System 8.8.0 mit Facelift „Nach einem intensiven Entwicklungs- und Testprozess bringt fms/Austrosoft die neue Software-Version 8.8.0 heraus. Sie wird nach und nach in allen Zentralen implementiert. Neben zahlreichen funktionalen Erweiterungen gibt es auch optische Veränderungen. Denn die Benutzeroberfläche wurde mit dem Umstieg auf die neueste Entwicklungsumgebung einem kleinen Facelift unterzogen. Damit spiegelt sich auch optisch wider, wofür die fms-Vermittlungssoftware steht: Nämlich für Innovation, Verlässlichkeit und Zukunftssicherheit.“ Zurück

fms-System 8.8.0 mit Facelift2019-07-16T14:24:38+02:00

Die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO

2019-07-16T14:24:26+02:00

Die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO „Am 25. Mai 2018 war es soweit. Seither müssen alle europäischenUnternehmen die neue Datenschutz-Grundverordnung DSGVO erfüllen. Was das im Detail für Ihre Taxizentrale bedeutet,erfordert eine tiefere Auseinandersetzung mit den Daten, die verarbeitet werden. Dabei sind nationale Anforderungen beziehungsweise lokale Auslegungen der Verordnung zu erfüllen, die vorrangig ein Jurist vor Ort beantworten kann.“ Zurück

Die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO2019-07-16T14:24:26+02:00

Flexible Auftragsvermittlung an den Taxi-Fahrer

2019-07-16T14:24:16+02:00

Flexible Auftragsvermittlung an den Taxi-Fahrer „Fahrer Franz hat am Taxistand sein Taxi verlassen. Er unterhält sich gerade mit seinen Kollegen, als er mit seiner Fahrer-App einen Auftrag angeboten bekommt. Mit einer neuen Funktion im fms-System hat die Zentrale die Annahme des Auftrags freigeschalten. Franz sieht den Auftragsheader und akzeptiert den Auftrag am Weg zu seinem Taxi. Sobald er im Fahrzeug sitzt, bekommt er automatisch sämtliche Auftragsdaten übermittelt. Mit dieser neuen Flexibilität profitieren sowohl Franz als auch die Zentrale!“ Zurück [...]

Flexible Auftragsvermittlung an den Taxi-Fahrer2019-07-16T14:24:16+02:00