Loading...

Europas Nummer 1 in der Fahrtenvermittlung

1982 wurde Austrosoft® Weiss Datenverarbeitung in Wien gegründet. Ein Direktwahlsystem für Stammkunden – ein Vorläufer des heutigen Autobookers – markierte den Startschuss einer Entwicklung zum europäischen Marktführer von End-to-End-Lösungen für Mobilitätsdienste im Bereich Flottenmanagement.

1986 wurde das erste Taxi der heutigen CC Taxicenter 40100 & 60160 mit Datenfunkgerät und Display ausgestattet und auf Datenfunkvermittlung umgestellt. Nach mehrjährigem Sprach- und Daten-Mischbetrieb wurde in den 1990er Jahren das letzte Sprachfunkfahrzeug auf Datenfunk umgestellt. Die Flotte umfasst heute 1800 Fahrzeuge und ist nach wie vor Marktführer in Wien.

Kunden von fms_Austrosoft_Grafik

Bereits 1989 wurden weitere Zentralen in Österreich unter Vertrag genommen. 1991 folgte der Schritt nach Deutschland und in die Schweiz. Bis 1995 vermittelten bereits sechzehn Zentralen mit dem verlässlichen fms-System. In den Folgejahren kamen jährlich fünf bis zehn Zentralen dazu, sodass heute über 165 Zentralen in 11 Ländern mit der skalierbaren fms Fahrtenvermittlung arbeiten.

2001 entstand fms GmbH durch Management Buyout und aktiver Beteiligung von Austrosoft® Weiss Datenverarbeitung GmbH. Die enge Zusammenarbeit der beiden Unternehmen sichert bis heute eine neue Dynamik in der Entwicklung des Flottenmanagements. Dabei vertrauen die Kunden auf die direkte Abstimmung unterschiedlichster Hardware- und Softwaremodule für eine modulares End-To-End-System, das am Markt einzigartig ist.

Die Intelligenz der Gesamtlösung geht weit über einfache Featurelisten hinaus und sichert dem Anwender – Disponenten, Fahrer, Rezeptionisten im Hotel, Privatkunden, Taxiunternehmer oder Zentralenleiter – optimale Unterstützung und Automation in seinem Bereich.

Mit fms/Austrosoft und taxi.eu in die digitale Zukunft